Genius Projekt

Vorschaubild für den Beitrag Genius Projekt

Es geht allein um UNS

Das Genius Projekt wird ein Projekt in unserem WPU (Wahl-Pflicht-Unterricht) Kurs sein.

Das Motto diese WPU - Kurses ist: "Was willst du lernen?". Das beutetet wir bekommen hier die Chance selbst zu entscheiden, mit welchen Themen wir uns beschäftigen wollen, was gerade aktuell für uns interessant ist oder was wir schon immer lernen wollten.

Dabei lernen wir, wie wir unsere Projekte planen, uns selbst organisieren, wie wir unsere Zeit gut einteilen und vor Allem, worin wir gut sind! Wir dürfen uns einfach ausprobieren - egal wie verrückt die Ideen sind.

29
  • Kategorie: Schule für's Leben
  • Schule: Wilhelm- Heinrich- von- Riehlschule
  • Klasse: 10c
  • Teamsprecher/-in: Martyna Skubisz
  • Lehrer/-in: Katharina Schumann

Es geht allein um UNS

In dem Genius Projekt wird man sich für ein Thema entscheiden können das einen interessiert. Dies wird man dann in den WPU-Stunden oder alternativ auch zu Hause durchgeführt.

Hier stehen endlich mal wir Schüler*innen im Mittelpunkt. hier geht es um unsere Themen und Bedürfnisse und nicht um das, was in den Lehrplänen steht. 

Projektmanagement steht im Vordergrund

Wichtig ist hierbei das Projektmanagement. Das bedeutet, wir planen unser Projekt allein oder in Gruppen, führen es durch und reflektieren es auch. Wichtig hierbei ist auch, dass wir einen Wissenzuwachs erkennen. Dieser kann Fachwissen betreffen, den Umgang mit einer bestimmten App oder aber einen handwerklichen Zuwachs. Außerdem müssen wir uns für ein Produkt entscheiden, dass Ziel unsere Projektes sein soll. Diese Produkte können ganz unterschiedlich aussehen. Es können gebastelte, gemalte oder gebaute Produkte sein oder auch digitale Produkte, wie Filme, eBooks, Portfolios, Podcasts und vieles mehr. 

Beispiele 

Beispiele der Themen die von Schülern in der Wilhelm-Heinrich-von-Riehlschule die im WPU Kurs Genius Projekt eingeführt werden können, sind z.B

  • das Kochen/Backen
  • sich Vegan/Vegetarisch zu ernähren
  • jede Woche eine neue Sportart ausprobieren
  • häkeln lernen
  • ein 3D Modell erstellen
  • sein Zimmer neu streichen, umräumen und dekorieren
  • jede Woche eine Fahrrad Tour machen und einen Routenplan dazu erstellen
  • einen Beat zu produzieren oder einen ganzen Song schreiben
  • eine Präsentation über die anderen WPU Kurse erstellen
  • ein eBook erstellen
  • ein Video schneiden
  • einen Podcast aufnehmen
  • uvm.

Wie wird das bewertet?

Leider muss am Ende des Halbjahres eine Note auf dem Zeugnis stehen. Aber diesmal dürfen wir mitentscheiden, denn wir erstellen unsere Bewertunsraster in einem Beratungsgespräch mit Frau Schumann - unserer Lehrerin - selbst. Dadurch haben wir gelernt, dass es im Unterricht auch viel um Kompetenzen geht und was Kompetenzen eigentlich sind. In den Bewertunsgrastern geht es dann um mehrere dieser Kompetenzen: Fachkompetenzen, Medienkompetenzen, usw.

Aktuelles Projekt

Zur Zeit arbeitet eine große Gruppe des WPU-Kurses an unserer zukünftigen Medienwerkstatt. Wir haben innerhalb der Schule 3 Räume zur Verfügung gestellt bekommen, die ab nächstem Schuljahr die Medienwerkstatt der Riehlschule werden sollen. Diese Räume müssen gestrichen und gesäubert werden. Also haben wir die Räume ausgemessen und berechnet, wieviel Farbe wir dafür benötigen. Dann haben wir uns Angebote herausgesucht und die Farbe im Baumarkt gekauft. Seit 4 Wochen streichen wir die drei Räume. Jetzt geht es bald an die Planung der Innenausstattung. Dazu gehört, dass wir uns Gedanken machen, was für Möbel dort in die Räume kommen sollen. Wir haben vom Schulleiter schon einen Kontakt bekommen, an wen wir uns wegen Möbeln und entsprechenden Katalogen wenden können. Außerdem haben sich 3 Jungs gefunden, die gerne etwas aus Holz machen wollen. Sie werden Kästen für Legetechnikvideos bauen, die dann direkt in der Medienwerkstatt benutz werden können. 

 

Team

Martyna Skubisz
Katharina Bomke,
Ethem Dalkiran

Adresse

Die Wiesbaden Stiftung
Im Hause der IHK
Wilhelmstraße 24 – 26
65183 Wiesbaden

Ansprechpartnerin

Andrea Kraft
0611 – 34 14 86 20
info@die-wiesbaden-stiftung.de

Bankverbindung

Kontoinhaber: Wiesbaden Stiftung
Wiesbadener Volksbank eG
IBAN: DE74 5109 0000 0001 0005 00

Die Wiesbaden Stiftung ist eine rechtsfähige gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Wiesbaden.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Regierungspräsidium Darmstadt
AZ: II 21.1-25d 04/11-(14) – 109
Anerkennung vom 05. August 2003