Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Wir wollen in unserem Film die Geschichte zweier Liebenden erzählen, deren Eltern in unterschiedlichen Glaubensrichtungen verhaftet sind und die es ihren Kindern schwer machen, die Liebe zu leben. Dabei wirken alle Projektmitglieder als Schauspieler und einige als technische Assistenten mit.
Die Tochter der Christen wird, nachdem sie zum Islam konvertiert ist, aus dem Elternhaus geworfen und kommt bei der islamischen Familie unter. Die Bedingung ist aber, dass sie sich auch äußerlich der islamischen Kleiderordnung unterwirft. Das neue Erscheinungsbild ist Anlass in der Schule gemobbt zu werden. Das Ringen um Akzeptanz gestaltet sich schwierig, es kommen plötzlich längst verstaubte Meinungen zum Vorschein und lassen erkennen, das wir doch nicht alle in der modernen Welt 2019 angekommen sind und viele intolerante Gedanken und das kollektive Gedächtnis einer Kultur sehr stark zurückwirken.
Projekt Fotos
337 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung