Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Unser Projekt, ?Mach mal langsam? entstand im Unterrichtsrahmen; wir sollten ein kurzes Werbevideo drehen.
Wir wollten mit unserem Video allerdings nicht für ein ordinäres Produkt werben, deshalb wurde es letztendlich auch keine Werbung, sondern vielmehr eine Botschaft, ein Aufruf.
Wir wollen mit dem Aufruf vermitteln, dass man sich nicht zu sehr hetzen soll. Man kann im Alltagswust schnell mal sich selbst aus den Augen verlieren, aber damit schießt man eher am Ziel vorbei. Stattdessen muss man es manchmal langsam angehen, um auch mal Zeit für sich zu haben. Um einfach mal durchatmen zu können.
Mit unserem Aufruf wollen wir aber auch zeigen, dass die Aktion ?Langsammachen? für jeden anders aussehen kann. Manch einer setzt sich vielleicht gerne in seinen Lieblingssessel und liest ein paar Seiten wie das Mädchen am Schreibtisch, andere brauchen einfach mal Abstand vom Arbeitsplatz und machen einen Spaziergang wie die Tänzerin, die am Ende den Raum einfach mal hinter sich lässt. Wieder andere wollen sich mit ihren Pflichten in den freienMomenten wieder anfreunden, wollen ihre Leidenschaft und Motivation für ihr Projekt zurückgewinnen, wie die Reiterin oder unsere Bäckerin in ihrer Küche.
Wir haben uns mehrmals getroffen, um die verschiedenen Szenen zu drehen, dann ein letztes Mal, um alles zu schneiden und die Musik einzufügen. Die Musik stammt ebenfalls von uns; wir konnten uns nicht auf ein zur Botschaft passendes Lied einigen und schrieben dann kurzerhand unsere eigene Musik.
Projekt Fotos
Projekt Videos
Dokumenten Download
1624 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung