Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
In unserem Schulbistro bieten wir, Schüler und Schülerinnen der siebten und achten Klassen der Kellerskopfschule Wiesbaden-Naurod, unseren Mitschülern in den beiden großen Pausen ein gesundes Frühstück an. Wir verkaufen belegte Brötchen, Sandwiches, Obst und Getränke. Die Brötchen werden von uns mit Wurst oder Käse und natürlich mit frischem Gemüse belegt.
Dabei achten wir besonders auf Nachhaltigkeit.
Obst und Gemüse kaufen wir aus der Region bzw. Bio-Produkte.
Um möglichst viel Müll zu vermeiden, verzichten wir weitestgehend auf Einweg- und Plastik-Verpackungen.
In jeder der beiden großen Pausen arbeitet jeweils ein Team von sieben Schülerinnen und Schülern. Dabei hat jeder seine Aufgabe (z.B. Kasse; Herstellung der belegten Brötchen; Warenausgabe; Nachfüllen; Aufräumen) und alle arbeiten Hand in Hand in einem Team.
Die verantwortlichen Schülerinnen und Schüler lernen den Umgang mit der Kasse und den höflichen Umgang mit unseren Kunden.
Da die Pausen nur 15 Minuten dauern und alle Schüler schnell bedient werden wollen, müssen wir im Team gut zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen.
Für besondere Veranstaltungen in der Schule, die ein Catering benötigen, stellen wir auf Bestellung auch Platten mit belegten Brötchen zur Verfügung. Dabei lernen wir kaufmännische und gastronomische Grundfähigkeiten wie Planung des Einkaufs, Herstellung und die Kalkulation der Preise.
39 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung