Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Das Projekt:
Anfang dieses Schuljahres kam Herr Obry ( zweiter betreuender Lehrer) über eine Schulmutter auf die Idee, ein besonderes Projekt zu starten und entschloss sich das mit uns und unserer Klassenlehrerin zu versuchen. Als wir von dem Projekt ?FÜR BEDÜRFTIGE MIT GERETTETEN LEBENSMITTELN ZU KOCHEN, und ihnen so eine warme, kostenlose Mahlzeit in einer schönen Umgebung zu bieten? erfuhren, waren wir gespannt, was da auf uns zu kommen würde. Wir müssen also Vorbereitungen treffen: Wir informieren uns über Dekoration, Obdachlose, Hygiene und absolvieren ein Küchenpraktikum. Außerdem haben wir als Klasse mit geretteten Lebensmitteln schon ein komplettes Frühstück gegessen und somit erfahren, wie viele Lebensmittel oft unnötiger Weise weggeschmissen werden.
VORBEREITUNGEN: Herr Obry hatte eine Schulmutter gebeten, uns bei diesem Projekt zu unterstützen. Sie arbeitet mit der Lebensmittelrettung Wiesbaden zusammen und rettet Lebensmittel. Das heißt, dass sie in verschiedenen Läden geht und dort Lebensmittel einsammelt, bei denen das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht oder überschritten ist oder in einer Verpackung mit mehreren Teilen, eins nicht mehr genießbar ist, aber die anderen noch völlig in Ordnung sind. Kurz, Lebensmittel die weggeschmissen werden sollen.
Beim Tag der offenen Tür unserer Schule hatten wir auch einen Informationsstand, an dem gerettete Lebensmittel verschenkt wurden. Vielen Menschen, die vorbeikamen, gefiel das Projekt sehr gut.


Wir möchten Leuten, die sich sonst so etwas nicht leisten können, einen wunderschönen Abend schenken!
111 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung