Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Hallo liebes Leonardo-Team,
wir. die Klasse 9a der Helene-Lange-Schule möchten Ihnen unser Filmprojekt vorstellen. Nach den Weihnachtsferien hatten wir fünf Wochen (14.01.2019-15.02.2019) von unserer Schulzeit zur Verfügung. Wir hatten gemeinsam den ehrgeizigen Plan, einen langen Film zu drehen, anstelle von mehreren Kurzfilmen. Wir wollten ein gemeinsames Produkt mit allen Schülern und Schülerinnen unserer Klasse schaffen und uns nicht aufteilen lassen. Wir hatten ein Budget von 500,00 Euro zur Verfügung, dass wir durch unseren Putzplan finanziert haben. Durch das Putzen seit der fünften Klasse sparen wir Geld für Putzkräfte, dieses ersparte Geld konnten wir für die Ausstattung unseres Filmprojektes benutzen. Außerdem hat uns ein außerschulischer Regisseur bei unserem Projekt unterstützt, der auch u.a. von dem Geld bezahlt wurde. In der ersten Projektwoche haben wir in kleinen Gruppen das Drehbuch geschrieben, Drehorte rausgesucht, Materialien besorgt... Einfach alles für unseren perfekten Film vorbereitet. In den folgenden Wochen wurde der Film gedreht und geschnitten. Am Freitag den 15.02.2019 hatten wir unsere Filmpremiere, in der Woche darauf stellten wir den Film den Schüler/innen und der gesamten Schulgemeinde vor. Die Vorstellungen waren morgens und abends.
Und hier eine kurze Zusammenfassung unseres Films:
Nach dem Tod ihrer Mutter muss Emily zu ihrem Vater ziehen und - als wäre das nicht schon genug - muss sie auch noch die Schule wechseln. Doch genau dort läuft alles aus dem Ruder und Emily muss lernen, dass nicht alles so ist, wie es scheint.
-HELA HIGH- ist ein Highschool Film der den typischen Klischees entspricht.
Wir hatten sehr viel Spaß bei unserem Filmprojekt und hoffen Ihnen wird unser Film genauso gefallen wie uns.
Mit freundlichen Grüßen
Klasse 9a
Helene-Lange-Schule Wiesbaden
Projekt Fotos
Projekt Videos
Dokumenten Download
476 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung