Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Wir haben die Friedrich-List-Schule als erste Fairtrade-Schule Wiesbadens angemeldet. Die Lehrer trinken bereits Fairtrade-Kaffee mit Fairtrade-Zucker im Lehrerzimmer. Als nächstes soll der Schulkiosk davon überzeugt werden, faire Produkte anzubieten. Darüber hinaus werden wir punktuelle Aktionen mit fairen Produkten starten, z.B. Schokobananen in der Schule machen und verkaufen. Evtl. Erlöse sollen einer Schule in Afrika zukommen, die aufgrund einer Fairtrade-Company entstanden ist.
So soll faire und möglichst gesunde Ernährung ins Bewusstsein der Jugendlichen unserer Schule rücken.
Projekt Fotos
Dokumenten Download
Projekt Blog
12.04.2019 - 15:13 Uhr
Sonja Max
Frohe Ostern
Am vorletzten Schultag haben wir nochmal einen Verkauf von fairer Limonade und Schwarzem Tee sowie Waffeln mit fairen Zutaten gestartet. Nach Abzug der Kosten kam erneut ein Gewinn heraus, der der Primary School in Kenia z. B. für Schulbücher oder Verbrauchsmaterial wie Hefte oder Stifte gespendet werden kann. Aber nun kommen erstmal die Frühlingsferien, die die Kinder in Kenia gerade beenden.
09.04.2019 - 18:46 Uhr
Sonja Max
Auszeichnung als Faire Klasse
Am Montag, 08.08.2019, wurden wir auf der Rheinland-Pfalz- Ausstellung im Rahmen der Messe "Faire Welten" als faire Klasse im Schuljahr 2018/19 für unseren Einsatz für den fairen Handel ausgezeichnet. Wir sind sehr stolz, dass wir die Urkunde persönlich von Referentinnen von Engagement Global und FairTrade Deutschland entgegen nehmen durften.
05.03.2019 - 17:31 Uhr
Sonja Max
Skype-Chat mit Kenia
Freitag der 01. März 2019 war ein besonderer Tag: Schüler*innen der Klassen 1192 (HBFS) und 1145 (Kaufleute im Großhandel) haben einen Skype-Chat mit der Milimani Primary School in Naivasha im Herzen Kenias geplant und zumindest für ein paar Minuten hat es auch funktioniert.
Der Schule in Kenia hat die Klasse 1192 bereits im Dezember letzten Jahres Geld aus einer Fairtrade-Aktion gespendet, für das dann dort verschiedene Bälle gekauft wurden. Nun wollten sich die Schüler und ein Lehrer persönlich bedanken.
Für einen kurzen Zeitraum hat es auch funktioniert und die Schüler*innen der FLS haben gespannte Gesichter vor dem Bildschirm im Naivasha gesehen. Leider war der Ton sehr schlecht, so dass es nur für eine kurze Vorstellung und die Information, dass die Kinder dort zwischen 6 und 13 Jahren waren und ihre Schule jeden morgen um sechs Uhr beginnt, gereicht hat.
Glücklicherweise war aber eine Referentin von Fairtrade-Deutschland da, die selbst aus Kenia stammt und diese Schule kennt. So wurde es durch ihre anschaulichen Erzählungen ein anregender, informativer Vormittag. Anschließend konnten sich alle ein Bild vom Leben in Kenia machen, das von extremen Gegensätzen von Arm und Reich sowie Stadt und Land geprägt ist.
Ein weiterer Chat ist aber geplant. Ebenso wie eine Fairtrade-Osteraktion vor den Ferien.
15.02.2019 - 17:09 Uhr
Sonja Max
Fairtrade-Rosen zum Valentinstag
Wir bleiben am Ball: Am Valentinstag haben wir Fairtrade-Rosen verkauft und diese auf Wunsch sogar mit einem Herzchen versehen mit lieben Grüßen geliefert. Dazu gab es Fairtrade-Kaffee und versüßt wurde das Ganze mit Waffeln und dazu faire Schokocreme oder Zimt und Zucker.
23.01.2019 - 20:58 Uhr
Sonja Max
Erlös aus Fairtrade-Tag macht Kinder in Kenia glücklich
Der Fairtrade-Tag der Klasse 1192 war ein voller Erfolg. Der Erlös von 100 Euro wurde umgehend nach Kenia trans"fair"iert. Dort gibt es die Milimani Primary School in Naivasha, ca. 100 km von Nairobi entfernt, die sich über das Geld gefreut und Bälle dafür gekauft hat.
Die Klasse 1192, mit Handball- und Fußballspielern, ist hoch erfreut, über diese Verwendung.
05.12.2018 - 14:28 Uhr
Sonja Max
Vorbereitungen laufen
Die Vorbereitungen auf den Fairtrade-Tag sind in vollem Gange. Die Schokobananen sind fertig geworden und sind bereit zum Verkaufen. Morgen wartet eine Menge Arbeit auf uns: Der Stand muss aufgebaut, die Getränke erhitzt und die Waffeln gebacken werden. Die Aufsteller sind schon teilweise bestückt.
Hoffentlich machen wir einen kleinen Gewinn, den wir dann spenden können.
19.11.2018 - 10:12 Uhr
Sonja Max
Auf dem Weg zur Fairtrade-Schule
Die Anmeldung zur Fairtrade-Schule ist ausgefüllt und abgeschickt. Wir sind noch nicht zertifiziert, hoffen aber, dass es bald soweit ist.
Die erste Schulaktion ist für den Nikolaustag geplant. Dann werden wir in der Pausenhalle unserer Schule Schokobananen, aus 100%-tigen Fairtrade-Produkten sowie heißen Kakao und evtl. noch andere nur zum Teil faire Produkte anbieten (z.B. Brownies mit Fairtrade-Kakao, -Zucker und -Nüssen).
Die Eröffnungsbilanz unserer Company ist bereits gemacht.
381 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung