Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Ich als junger, angehender Filmemacher bin weniger an guten Drehbücher interessiert (da darin auch nicht meine Qualitäten liegen) sondern vielmehr daran, was man allein mit den Bildern erzählen kann. So werde ich versuchen, fast ohne Wörter, ein bestimmtest Gefühl zu porträtieren, indem ich nur die bildsprachlichen Mittel nutze, die einem der Film gibt. Ich versuche ein alltägliches Gefühl zu zeigen, welches jeder kennt und in das sich jeder hineinversetzen kann. Die besondere Herrausfoderung lieg darin, dass ich die Alltagssituationen so inszenieren muss, dass jeder weiß, wovon ich erzähle.
82 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung