Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
"Wie gut gelingt Integration?"

Kennen Sie das, wenn sie ein Problem haben mit etwas Neuem zurecht zu kommen? Genauso fühlen sich Menschen, die ihre Heimat aufgrund von Krieg oder Politik verlassen mussten und sich nun einer neuen Kultur oder einem neuen Land anschließen müssen. Wir als Schüler der Carl-von-Ossietzky-Schule wollen dazu beitragen, dass es genau diesen Menschen leichter gemacht wird sich bei uns zu integrieren, denn nicht jeder hat die Chance das alleine zu schaffen. In unserem Interview hat A. (damals eine flüchtige Frau) uns erzählt, wie es war in dieses Land zu kommen. Als sie, ihr Mann und ihre kleine Tochter hier ankamen, haben sie überhaupt keine Hilfe bekommen sich zu integrieren. Sie haben es aber alleine geschafft und waren sehr glücklich es alleine geschafft zu haben. Nicht jedem gelingt es sich aus eigener Kraft und ohne finanzielle oder soziale Mittel hier zu integrieren und genau diesen Menschen wollen wir helfen, damit sie genau so glücklich sein können, wie die Frau aus unserem Interview. Mit diesem Interview wollen wir den Menschen nicht nur zeigen, was Menschen alles (notfalls auch allein) schaffen können. Wir wollen auch dazu aufrufen, mit einer Spenden denjenigen zu helfen, die es nicht alleine schaffen. Weil die Organisation "Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e. V." Menschen bei der Integration hilft, haben wir diese als Partner für unser Projekt ausgewählt.

Zusatz: Wir sind eine bunte Schule mit vielen SchülerInnen mit Migrationserfahrung. Auch deshalb liegt und das Thema "Integration" sehr am Herzen. Die Carl-von-Ossietzky-Schule ist ein "Starkes Stück Schule" und hat sich auf den Weg gemacht "Schule ohne Rassismus" zu werden. Werden auch Sie ein Teil eines "starken Wiesbadens".
Projekt Fotos
Projekt Videos
1993 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung