Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Als unser Orchesterchef in diesem Jahr Nachwuchs bekam und seine Kinder plötzlich ab und zu mit großen Augen in den Proben herumturnten und Schlüssel, Noten und sämtliche Dirigierstäbe der Schule von A nach B transportierten, dachten wir, dass eigentlich nicht nur "die Kinder vom Chef" die Gelegenheit haben sollten, mal mittendrin in einem "echten großen Orchester" zu sein.
Zuerst ging es deshalb als Pilotversuch an die nächste Kita, wo wir in einem kleineren Ensemble unsere zwei mitreißendsten Stücke vorspielten. Wir wurden mit Applaus und vielen Fragen bestürmt: "Warum ist das Horn so gewickelt? Kannst du das auseinanderwickeln? Wieso ist der Kontrabass nicht zum Zusammenbauen wie die anderen Instrumente?" Eine häufige Frage war jedoch: "Ist das sehr schwer?" Das Ausprobieren zeigte: so fürchterlich schwer ist es gar nicht, der Spaß an der Sache und am mehr oder weniger lauten Zusammenspielen ist die Hauptsache.
Genau diese Botschaft wollen wir an Grundschulen und Kitas bringen und so vielen Kindern wie möglich ein "echtes Orchestererlebnis" bereiten, um unseren eigenen "Nachwuchs" und den aller Musiker für's Instrumentespielen zu begeistern.
Die nächsten Stationen sind jetzt unsere ehemaligen Kitas und Grundschulen, aber eigentlich überall, wo unsere Musik hinreicht...
Projekt Fotos
1139 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung