Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Letztes Jahr war Tayla in Chile und hat dort unsere Partnerschule, das ?Instituto Nacional?, in Santiago besucht.
Als sie dann wieder zuhause war bekamen wir die Nachricht, dass Alejandro, ein Schüler aus Chile, an Krebs erkrankt ist und dringend Hilfe braucht.
Alejandro leidet an einer Form von Krebs, namens Ewing-Sarkom.
Seine Behandlung kostet viel Geld: es sind um die 85.000?.
Das Krankensystem in Chile trägt nicht die Kosten für die Behandlung und seine Eltern sind leider auch nicht in der Lage, diese zu finanzieren.
Es versuchen schon viele Leute Geld zu sammeln, jedoch ist noch nicht genug zusammengekommen.
Besonders weil wir ungefähr im selben Alter sind, hat uns seine Geschichte sehr berührt.
Also veranstalteten wir am 25. August 2018 ein Benefizkonzert an unserer Schule. Viele Menschen haben dieses Projekt unterstützt! Einige tolle Künstler, wie zum Beispiel Saman Dawood, die Loreleys oder die Männer WG traten auf. Außerdem gab es Verkaufsstände an denen Essen, selbst gemachter Schmuck und vieles mehr verkauft wurden. Es gab auch eine Tombola, bei denen Sachspenden verlost wurden.
Alles in allem war es ein toller Tag und es konnte ein Teil für Alejandros Behandlung beigetragen werden.
Wir könnten dabei über 4% der Behandlung durch Spendengelder zusammensammeln.
Auch steht außer Frage, dass weitere Erlöse im Rahmen des Projektes einer Behandlung Alejandros zu Gute kommen sollen.
Wer sich schon im Vorfeld für Unterstützung für Alejandro interessiert, kann sämtliche Kontaktdaten hier finden:
https://www.leetchi.com/c/hilfe-fuer-alejandro

Wir hoffen, dass wir mit diesem Projekt Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema lenken können, und im weitern über das Leonardo Projekt, weitere Mitstreiter für dieses uns wichtige Projekt finden.
125 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung