Projektbeschreibung
zurück
verlinkung
Die Wanderausstellung "Warum müssen Menschen sterben?" ist ein Aufruf für Frieden.


Nach den Attentaten in Paris gingen viele Künstler auf die Straße und zeigen ihre Trauer. Sie setzen ihre Kunst gegen Angst vor dem Terror ein.

Genauso wie die Künstler malten etwa einhundert Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgänge ihre Friedensgraffiti auf Pappe. Die spontan und schnell angefertigten Bilder und Texte stellen Fragen zum Krieg und dem Terror in der Welt.

Die Friedensgedichte, die bei der Ausstellungseröffnung vorgetragen werden, erzählen wie die Menschen auf der ganzen Welt durch Krieg und Terror leiden. In verschiedenen Sprachen wird die Botschaft an die Öffentlichkeit gesendet die Kriege weltweit zu beenden. Außerdem zeigen junge Künstler, dass sie sich nicht einschüchtern lassen und zusammenhalten.

Blumen und Kerzen legen die Schülerinnen und Schüler vor die Wand, an der eine von Bomben zerstörte Straße mit Flaggen der durch Krieg verwüsteten Länder nachgebaut wurde. Dieses Zeichen symbolisiert die Solidarität mit allen Opfern.

Die erste Präsentation dieser Wanderausstellung der Sophie-und-Hans-Scholl-Schule fand in der KinderKunstGalerie des Amtes für Soziale Arbeit im Januar 2016 statt. Ab 25.02. 2016 bis 31.01.2017 sind die Friedensgraffitis im Pädagogischen Haus anzuschauen. Ein weiterer Ausstellungsort wird die Stadtbibliothek in Klarenthal sein. Die Eröffnung findet im März 2017 statt.


Auf den folgenden Internetseiten gab es erste Hinweise/Artikel zur Ausstellung:

http://www.fr-online.de/wiesbaden/wiesbaden-graffiti-gegen-terror,1472860,33544110.html

http://www.wiesbadenaktuell.de/startseite/news-detail-view/article/graffiti-ausstellung-warum-muessen-menschen-sterben.html

http://www.regiomelder-wiesbaden.de/detailansicht/news/2016/januar/wiesbaden-graffiti-ausstellung-warum-muessen-menschen-sterben.html

http://www.wiesbaden.de/medien/rathausnachrichten/PM_Zielseite.php?showpm=true&pmurl=http://www.wiesbaden.de/guiapplications/newsdesk/publications/Landeshauptstadt_Wiesbaden/141010100000245305.php

Weitere Pressemitteilungen über unsere Aktion sind bei den Dokumenten zu sehen.

Projektbild: Gruppenfoto von Petra Hartmann
Projekt Fotos
Projekt Videos
Dokumenten Download
1779 Leute haben dieses Projekt angeschaut
zurück
verlinkung